The World is our Portfolio

NOW, FLOW & ENERGY in der Welt

Woraus das Universum besteht

Wissenschaftler können die Massen von Galaxien berechnen, die kleinsten Materieteilchen genau untersuchen und wissen, was im Inneren der Sonne passiert. Aber trotz der enormen Fortschritte der Wissenschaft und trotz der unendlichen Liste der neuen Erkenntnisse weiß man seit wenigen Jahren, dass diese Erkenntnisse nur fünf Prozent des Universums beschreiben. Es muss viel mehr geben: Dunkle Materie und Dunkle Energie. Ihre Herkunft und Zusammensetzung ließen sich jedoch bisher nicht klären.

Das Universum dehnt sich aus…

Messungen haben gezeigt, dass sich unser Universum ausdehnt. Sie haben auch gezeigt, dass es sich nicht im konstanten Tempo ausdehnt, sondern dass dieser Prozess immer schneller wird. Wissenschaftler machen dafür die so genannte Dunkle Energie verantwortlich, die uns überall im Universum gleichmäßig umgeben muss. Anders als gewöhnliche Masse wirkt sie im Universum nicht anziehend, sondern abstoßend – das Universum dehnt sich mit immer höherer Geschwindigkeit aus. Diese beschleunigte Ausdehnung kann man messen. Aus diesen Messungen hat man berechnet, dass Dunkle Energie 70 Prozent unseres Universums ausmacht.

-Review

Materie, dunkle Materie, dunkle Energie. Klingt alles ziemlich düster, dabei wird es nur als “dunkel” bezeichnet, da wir es mit unseren Sinnen nicht erkennen können. Klar, dass man sich da lieber der Materie zuwendet. 5% sind allerdings nicht sehr viel und wer es wagt, seine Wahrnehmung auch für den unsichtbaren Teil zu öffnen, der wird mit Prozenten belohnt. Und Prozente lieben wir doch alle, oder?

UNSERE EMPFEHLUNG:
Wer sich in seiner Ganzheit erfahren möchte, braucht einen guten Flow. In anderen Worten: Um die 95% der unsichtbaren Energie im Universum und auch bei sich spüren zu können, braucht es viel Energie – und eine gute Ausbildung. Um neben der Energie auch ein wenig mehr über die Prinzipien des Universums zu erfahren, sind unsere Veranstaltungen genau richtig, unser Meditationskreis beispielsweise behandelt auch immer ein spannendes Thema aus dem Zeitgeist.
Um den eigenen Flow aufzubauen, können punktuell ein FLOW-ME oder ein themenspezifischer FLOW als Express helfen, für eine Konstante lassen sich diese FLOW PROJECTS auch als langfristige Begleitung buchen.

Der Text entstammt der Weltmaschine und ist hier zu finden.

Pokémon weiß bescheid
Mixed-Reality ist das neue NOW

Schreibe einen Kommentar