top of page

WINTERHUDE GEISTERT MIT

Aktualisiert: 2. Mai 2023

Am 16.04. haben wir uns im Hamburger Stadtteil Winterhude im Stadtpark getroffen, um gemeinsam den Frühling zu spüren.


Der Kraftort Stadtpark

Der Stadtpark hat eine lange Gesichte: Adolph Sierich war ein Goldschmied, der Ende des 19. Jahrhunderts in dem damaligen Dorf Winterhude lebte und maßgeblich zu dessen Wachstum beitrug. Er erwarb neben einem Hof auch viele Weiden. Diese Landschaft forstete er auf und setzte sogar Hirsche und Rehe aus - die Bürger konnten den "Wildpark" gegen eine kleine Gebühr besuchen. Nach der Industrialisierung den 19. Jahrhunderts in Hamburg, verschwanden durch die vielen Bauten immer mehr Grünflächen, sodass Senat und Bürgerschaft 1901 als Ausgleich die sog. Sierischen Gehölze von Adolph Sierichs Erben erwarben. Dieser wurde dann als Volkspark für alle Bürger aufgesetzt, ganze 14 Jahre dauerte die Gestaltung. Während des zweiten Weltkriegs war er ein Standort von mehreren Luftabwehrraketen, einige Barackenlager von Zwangsarbeitern umsiedelten den Park und noch bis 1952 gab es auf der Festwiese Notunterkünfte. Die zerbombten Gebäude im Park wurden nicht wieder neu errichtet, doch das Gelände wurde wieder aufgebaut. 1995 wurde das Parkpflegewerk für den Stadtpark verabschiedet und man erfreut sich seiner vielfältig gestalteten Flächen. Wir haben uns im südlichen bewaldeten Teil im Amphitheater getroffen. Alle Angaben ohne Gewähr



NOW: Der Zeitabschnitt 谷雨 (Gǔ Yǔ)

Bei Hamburg Geistert Mit sind die 24 Solarterms des alten chinesischen Kalenders unser Zeitenkompass. Wir befinden uns hier im Solarterm Gǔ Yǔ. Übersetzt bedeutet dieser Solarterm Getreideregen. Genau darum geht es um diese Zeit des Jahres: Der Regen fällt, damit das Getreide wächst und wir eine gute Ernte haben. Das Getreide steht dabei für das, was man ernten möchte: Obst und Gemüse, erfolgreiche Projekte, Glück... so gesehen geht es dabei um die Zukunft und um die nächste Generation, welche nun heranwächst. Was man nun pflegt, wird man im Verlauf des Jahres ernten. Es ist eine Zeit, in der man gemeinsam die glückliche Zukunft gestaltet. Der Regen ist dafür sehr wichtig und ich lade alle ein, diesen mit neuen Augen zu betrachten. Ohne Regen keine Zukunft.


Das NOW in der Welt

Aktuell gibt es so viele Unruhen in der Welt. Sie scheinen auch nicht abzubrechen und es wirkt nicht so, als ob man sich auf das Gute und die Harmonie auf der Welt besinnt. Deshalb ist es so wichtig, die nächste Generation gut vorzubereiten, damit wir weiterhin auf eine gute Zukunft hoffen können. Dies bedeutet auch, die Kinder zu stärken und ihnen ein neues Bewusstsein mitzugeben.


Der Frühling, Element Holz

Aktuell befinden wir uns nach chinesischer Tradition im Kreislauf der Elemente im Holz-Element. Das Holz steht für alle Pflanzen und Bäume. In dieser Zeit ist es wichtig, gut auf sich zu achten und dem nachzugehen, was einem gut tut, um dann gleich der Kraft junger Triebe zu wachsen. Achtet in dieser Zeit auf den Wind, der dem Element "schaden" kann und bliebt schön locker und flexibel.


Ein kleiner Eindruck






8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2024

Let‘s talk sleep

Entwicklung

Comments


bottom of page